Extreme Schweißfüße

Blog Start

Kann Fußpilz Befall extreme Schweißfüße verursachen?

Zusammenhang von Fußpilz und lästigen Schweißfüßen.

Hallo Fußpilz Experten! Leider kämpfe ich auch seit Monaten mit einer extremen Pilzerkrankung an den Fußsohlen. Ich habe in der Vergangenheit nie solche Probleme gehabt, weder Fußgeruch noch irgend welche Wunden oder Rötungen. Seit ich nun massiv unter Fußpilz leide, habe ich ständig feuchte Füßen. Ich rede nicht von nässenden Wunden, sondern extremer Schweißbildung an den Fersen und Fußballen. Gibt es da einen Zusammenhang? Überall steht geschrieben, das wichtigste bei der Behandlung der Erkrankung ist: Die Füße trocken halten! Aber wie soll ich das machen, wenn die Füße in regelmäßigen Schüben massiv schwitzen? Die Strümpfe sind dann in wenigen wenigen Minuten durchnässt. Ich bin total verzweifelt und weiß wirklich nicht mehr weiter...
Gesendet von Marko (09-11)

Sind Hautpilze für die Schweißbildung verantwortlich?

Nässende Füße durch Hautpilz

Hallo Marko, ich kann deine Beobachtung bestätigen. Ich hatte einen kleinen Hautpilz Befall an den Innenflächen der Hand. Keine der oft beschriebenen Wunden, Bläschen oder Risse, sondern nur eine leichte weißliche Verfärbung und verstärkte Hornhaut Bildung an den betroffenen Stellen. Die erkrankten Haut Areale haben ständig geschwitzt, permanent feuchte Pfoten. Da nützen auch keine Salben und Lotionen, wenn die Haut die Antimykotika einfach wieder aus den Poren schwitzt. Scheint so, als wenn der Pilz das verursacht. Könnte eine Abwehrreaktion der Haut sein. Vielleicht hat stark eingewachsener Hautpilz sogar die unglaubliche Fähigkeit, die über Nerven gesteuerten Schweißdrüsen zu manipulieren und schafft sich so ein ideal feuchtes Milieu. Ich habe es dann gemacht, wie hier auf den Seiten empfohlen. Hornhaut mit Balsan entfernt, Hautstellen mehrere Minuten mit 96 prozentigen Alkohol behandelt und anschließend die dadurch entfeuchtete Haut mit Antimykotika und anschließend mit Olivenöl eingerieben. Nach einen halben Jahr war der Pilz endlich weg.
Gesendet von Matze (09-11)

Verdammt! Bei mir exakt das Gleiche! Habe einen sehr hartnäckigen Fußpilz an beiden Fersen und rechts am Außenrist sowie dem Fußgewölbe. Da kannst du pudern, sprühen und salben soviel du willst, das hilft überhaupt nichts. Matze, danke für den interessanten Tipp! Das werde es jetzt auch mal so ausprobieren.
Gesendet von Ole (09-11)

Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meiner Fußsohle. Sie quillt an der Ferse sowie vorn an der Lauffläche vom Fußballen regelrecht auf und verhärtet sich, wenn ich nicht mehr soviel laufe. Ich bin Zimmermann und stehe den ganzen Tag in Arbeitsschuhen.
Gesendet von Andre (07-13)